Kfz Versicherung Rechner 2021/2022 - Autoversicherungsrechner.de

Mit dem Kfz Vergleichsrechner kann man nach Eingabe der notwendigen Daten schnell eine günstige Kfz-Versicherung finden. Mit den Angaben wird innerhalb von Sekunden eine aktuelle Tarif - Datenbank durchsucht. Die Versicherungstarife werden im kostenlosen Kfz-Versicherungsrechner aufsteigend nach dem Preis sortiert.

Kfz Versicherung RechnerDie Kosten für die Kfz-Versicherung machen bei vielen Autofahrern einen großen Anteil an den Gesamtkosten des Fahrzeugs aus. Gerade aktuell spielen die Kosten für Benzin und Diesel sicherlich die größere Rolle. Trotzdem sollte man auch die Kosten für die Kfz-Versicherung im Blick behalten.

Egal, ob monatliche, quartalsweise, halbjährliche oder jährliche Zahlungsweise (1. Tipp: wenn möglich, dann jährlich zahlen) – Kfz-Versicherungsbeiträge reißen oft ein großes Loch in die Haushaltskasse und sollten daher regelmäßig überprüft werden. Denn durch eine günstige Kfz-Versicherung kann man die Gesamtausgaben für das eigene Auto deutlich reduzieren!

So lassen sich die eigenen Kfz-Versicherungsbeiträge nicht nur durch die stetige Herabstufung der Schadenfreiheitsklasse senken (mehr hier), sondern auch durch einen regelmäßigen Kfz-Versicherungsvergleich (2. Tipp: einmal jährlich im November vergleichen) . Oftmals lassen sich so durch einen Wechsel zu einer günstigeren Kfz-Versicherung bis zu 850 € sparen. Dieses Geld kann dann für andere Dinge wie beispielsweise einen Urlaub ausgegeben werden. In den nun folgenden Abschnitten bekomme Sie daher einmal sämtliche Informationen rund um das Thema Kfz-Versicherungsvergleichsrechner und wie Sie diesen geschickt zur Reduzierung Ihrer individuellen Versicherungskosten einsetzen.

Das Wichtigste zum kostenlosen Kfz Versicherungsrechner

Hier möchten wir Ihnen zum einen die Funktionsweise unseres Kfz-Versicherungsvergleichsrechners vorstellen und zum anderen, auf welche Vergleichsfaktoren Sie dabei besonders achten sollten. Außerdem erfahren Sie noch weitere, nützliche Informationen:

  • So funktioniert ein Kfz-Versicherungsvergleichsrechner
  • Aus diesen Berechnungsfaktoren setzt sich der individuelle Versicherungsbeitrag zusammen
  • Das sind die wichtigsten Versicherungsmerkmale
  • Vorteile eines online Kfz-Versicherungsvergleichsrechners
  • Einsparungspotenziale durch einen regelmäßigen Kfz-Versicherungsvergleich
  • Fazit

So funktioniert der Kfz-Versicherungsvergleichsrechner

Mit einem kostenlosen und unabhängigen Kfz-Versicherungsvergleichsrechner können Sie innerhalb weniger Augenblicke eine Vielzahl an unterschiedlichen Kfz-Versicherungsangeboten schnell und einfach miteinander vergleichen. Hierfür geben Sie einfach Ihre individuellen Eckdaten wie zum Beispiel Fahrzeugmodell, Schadenfreiheitsklasse, Versicherungsart (zum Beispiel Kfz-Haftpflichtversicherung, Teilkaskoversicherung oder Vollkaskoversicherung), Alter des Fahrers, Anzahl der jährlich zu fahrenden Kilometer und noch weitere Informationen in den Versicherungsrechner ein.

Sie erhalten dann einen detaillierten Überblick aller Versicherungsangebote von einer Vielzahl an Versicherungsgesellschaften, die Kfz-Versicherungsverträge anbieten. Die angebotenen Tarife passen dann genau zu Ihren individuellen Anforderungen. Anschließend können Sie das Versicherungsangebot, welches Ihnen am meisten zusagt, auch direkt auswählen und den entsprechenden Versicherungsvertragswechsel durchführen – die Kündigung beim Altanbieter ist hier aus dem Autoversicherungsrechner heraus auch möglich.

Nehmen Sie also zunächst Ihre individuellen Eckdaten zur Hand und füllen Sie die verschiedenen Felder im Kfz-Versicherungsvergleichsrechner aus. Indem Sie auf Ergebnisse anzeigen klicken, setzen Sie einen kostenlosen und unverbindlichen Kfz-Versicherungsvertragsvergleich in Gang. Dies kann unter Umständen ein paar Augenblicke dauern. Im Anschluss listet der Vergleichsrechner die Tarife von unterschiedlichen Versicherungsgesellschaften auf, die zu Ihren individuellen Eckdaten passen.

Natürlich können Sie den Leistungsumfang des von Ihnen gewünschten Versicherungspakets jederzeit anpassen. Um den Kfz-Versicherungsvertrag dann direkt abzuschließen, klicken Sie auf Weiter - Online Antrag. Das Online-Tool übernimmt dann nach Angabe der persönlichen Daten alle weiteren Schritte und leitet Sie weiter zu den Vertragsunterlagen.

Kfz Versicherung berechnen: die wichtigsten Berechnungsfaktoren

  1. die Typklasse und die Regionalklasse
  2. die Schadenfreiheitsklasse
  3. die Fahrpraxis
  4. der Rabattretter oder Rabattschutz
  5. die sogenannten weichen Berechnungsfaktoren

Diese Berechnungsfaktoren haben einen maßgeblichen Einfluss auf den zu erwartenden individuellen Kfz-Versicherungsbeitrag Ihrer Kfz-Versicherung:

Die Typklasse beschreibt das Fahrzeugmodell, welches versichert werden soll. Hierfür werden Statistiken über das betreffende Modell zurate gezogen und mit einberechnet. (3. Tipp: vor dem Autokauf PKW Typklasse prüfen).

Die Regionalklasse gibt den Ort an, an dem Sie Ihr Fahrzeug zulassen. Häufig sind die zu erwartenden Kfz-Versicherungsbeiträge in Großstädten teurer, da aufgrund der hohen Verkehrsteilnehmeranzahl häufiger Unfälle geschehen.

Die Schadenfreiheitsklasse gibt Auskunft darüber, wie lang Sie als potenzieller Autofahrer bereits schadenfrei unterwegs sind. Hierbei startet jeder Autofahrer normalerweise in der Schadenfreiheitsklasse SF0 (für 0 Jahre ohne Unfälle). Die letztere SF35 steht dann für 35 Jahre unfallfreies Fahren und weist entsprechend niedrigerer Versicherungsbeiträge auf, als beispielsweise die SF0.

Auch die individuelle Fahrpraxis ist ein weiterer Berechnungsfaktor. Hier spielen Faktoren wie beispielsweise das Alter sowie die Dauer des Führerscheinbesitzes eine wichtige Rolle. Deutlich teurere Kfz-Versicherungsbeiträge haben hier häufig Fahranfänger oder Senioren zu erwarten.

Rabattretter und Rabattschutz sind Klauseln im Versicherungsvertrag, die bei einer günstigen Schadenfreiheitsklasse wie beispielsweise der SF35 einmalige Unfälle erlauben, ohne dass es zu einer Hochstufung in eine niedrigere Schadenfreiheitsklasse kommt. Weitere, weiche Berechnungsfaktoren, die den zu erwartenden Kfz-Versicherungsbeitrag ebenfalls beeinflussen, sind beispielsweise noch die Stellplatzsicherheit des Fahrzeugs, ob mehrere Fahrer das Fahrzeug bewegen dürfen sowie die jährliche Fahrleistung.

Das sind die wichtigsten Vergleichsmerkmale

Grundsätzlich sollten Sie wissen, dass eine reine Kfz-Haftpflichtversicherung deutlich günstiger ist, als beispielsweise eine Teilkasko- oder gar Vollkaskoversicherung. Hier einmal eine kleine Übersicht über die einzelnen Versicherungsarten:

  • Kfz-Haftpflichtversicherung (ist obligatorisch und zahlt die Schäden der Unfallopfer sowie die der Mitfahrenden – sowohl Personen-, als auch Sach- und Vermögensschäden)
  • Teilkaskoversicherung (ist freiwillig und zahlt außerdem noch bei Diebstahlschäden, Umweltschäden sowie Wildunfällen)
  • Vollkaskoversicherung (ist freiwillig und zahlt außerdem noch selbstverschuldeten oder verursachte Schäden)

Wenn Sie einen Schaden am eigenen Auto mit einer Versicherung abdecken möchten, dann benötigen Sie also eine Teilkasko oder eine Vollkasko.

Eine gute Kfz-Versicherung sollte unbedingt auch eine sogenannte Mallorca-Police aufweisen, bei der es sich um einen besonderen Versicherungsschutz für Auslandsfahrten handelt. (4. Tipp: Mallorca-Police) Hier erhalten Sie als potenzieller Fahrer eines Mietwagens im Falle eines Unfalls einen vollwertigen deutschen Versicherungsschutz. Die Versicherungssummen im europäischen Ausland (also nicht nur auf Mallorca) sind meist deutlich geringer als in Deutschland.

Im Inland übernimmt diese Aufgabe der Kfz-Schutzbrief, über den Sie für Pannen oder anderweitige Beschädigungen am Fahrzeug abgesichert sind. Hier lohnt häufig ein Vergleich mit den Kosten für den ADAC.

Vorteile eines online Kfz-Versicherungsvergleichsrechners

Profitieren Sie jetzt von den zahlreichen Vorteilen eines kostenlosen und unverbindlichen Kfz-Versicherungsvergleichsrechners:

  • jetzt Zeit und Geld sparen durch einen unverbindlichen Kfz-Versicherungsvergleich
  • individuellen Versicherungsschutz überprüfen und gegebenenfalls anpassen
  • Versicherungsvergleich bequem von Zuhause aus
  • unabhängiger Vergleich ohne (provisionsabhängigen) Versicherungsmakler
  • Kfz-Versicherungsverträge direkt über unser Portal abschließen (ohne direkten Kontakt zu Versicherungen)
  • Kündigung des Altvertrags direkt möglich
  • attraktive Rabatte und Bonusaktionen beim regelmäßigen Kfz-Versicherungsvergleich nutzen

Einsparungspotenziale durch einen regelmäßigen Kfz-Versicherungsvergleich

Ein regelmäßiger Kfz-Versicherungsvergleich kann sich für Sie jetzt überaus lohnen. Im Schnitt sparen Versicherte durch einen regelmäßigen Vergleich der einzelnen Kfz-Versicherungsangebote bis zu 850 Euro pro Jahr für die gleiche Leistung! Gleichzeitig können Sie durch die Nutzung eines kostenlosen und unverbindlichen Kfz-Versicherungsvergleichsrechners noch zahlreiche Rabatte und Boni für das Wechseln zu einem anderen Anbieter nutzen. Diese senken die individuellen Kfz-Versicherungsbeiträge nochmals ab.

Ebenfalls erhalten Sie bei einem anderen Versicherer häufig auch umfassendere Leistungen zum gleichen Preis. Beachten Sie dabei jedoch, dass viele Autoversicherungen für das Wechseln von Kfz-Versicherungsverträgen den Stichtag 30.11. voraussetzen. Das heißt, dass alte Verträge spätestens bis zum 30.11. des aktuellen Jahres gekündigt werden müssen. Nur so können Sie als potenzieller Versicherter im neuen Jahr von den Vorzügen Ihres günstigeren Kfz-Versicherungsvertrags profitieren.

Fazit zum Thema Kfz-Versicherungsvergleichsrechner

In jedem Fall sollten Sie die vielseitigen Möglichkeiten eines kostenlosen und unverbindlichen Kfz-Versicherungsvergleichsrechners jetzt unbedingt nutzen. Einen unabhängigen Versicherungsvergleich können Sie an sich jederzeit umsetzen, um so Ihre individuellen Einsparungspotenziale oder Verbesserungsoptionen einzuschätzen. Unser Kfz-Versicherungsvergleichsportal können Sie unkompliziert und intuitiv bedienen.

Wir raten Ihnen ferner, Ihren Fahrzeugschein für die Suche nach dem passenden Kfz-Versicherungsvertrag zur Stelle zu haben. Denn für die Berechnung des zu erwartenden Versicherungsbeitrags benötigen Sie in aller Regel auch die HSN/TSN Ihres Fahrzeugs. So kann man direkt mit dem "richtigen Auto" seine möglichen Versicherungsbeiträge berechnen. Weiterhin sollten Sie Ihre jährliche Fahrleistung in Kilometern in etwa abschätzen zu können. Nachträgliche Anpassungen sind aber jederzeit möglich!

Insgesamt dauert ein Kfz-Versicherungsvergleich nur wenige Minuten, kann unter Umständen aber mehrere hundert Euro pro Jahr einsparen, beziehungsweise umfassendere Leistungen im neuen Vertrag bieten. Wir raten Ihnen daher unbedingt, jetzt die Vorzüge des Kfz-Versicherungsrechners für sich zu nutzen! Finden Sie damit innerhalb weniger Minuten Ihren individuellen Tarif und wechseln Sie am besten noch heute!